. .

 

Aktuelles zur Festschrift

Zur Zeit entsteht eine Festschrift zur 950 Jahr Feier, in der Geschichten zur Ferndorfer Geschichte erzählt werden. Dazu suchen wir Informationen und Bilder. Ein zentrales Thema ist das "Hifthorn", das Bestandteil des Ferndorfer Wappens ist. Es war früher zugleich das Wappen des Amtes Ferndorf.

Zur 900 Jahr Feier im Jahre 1967 wurde das Hifthorn als großes Modell nachgebaut und im Festzug mitgeführt. Es ist uns bewusst, dass der hohe Aufwand, ein solches Modell für unsere Festmeile im Sommer diesen Jahres zu erstellen, wie in der damaligen Form nicht geleistet werden kann.

Wir wollen aber sowohl in der Festschrift als auch auf der Festmeile das "Hifthorn" als Symbol für die ehemals eigenständige Gemeinde Ferndorf präsentieren. Wer uns dabei durch Informationen, Fotos oder tatkräftige handwerkliche Unterstützung helfen kann, ist herzlichst willkommen.

Vermutlich ist das Gemeindewappen aus dem Siegel der Schöffen von Ferndorf und Krombach abgeleitet. Das Hifthorn in Wappen und Siegel erinnert an das Horn des Kuhhirten, der früher eine bedeutende Rolle im Gemeindewesen spielte. Wer nähere Informationen oder alte Fotos zu dem Themen Wappen, Hifthorn oder Hirte weitergeben kann, wende sich bitte per Mail an:

info@ferndorf.de

Vielen Dank!

Bild vergrößern

Das "Hifthorn" im Festzug 1967

Bild vergrößern

Das Hifthorn im Heimatmuseum

Bild vergrößern

Das Siegel der Schöffen von Ferndorf und Krombach