. .

 

Das Neueste von heute - und gestern

Bild vergrößern
10.12.2011

Bastian Fontayne schwimmt aufs DM-Treppchen


Remscheid/Allenbach. Der Allenbacher Bastian Fontayne vom REHA-Sportverein Ferndorf kehrte erfolgreich von den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten in Remscheid zurück. Obwohl Bastian im Sommer wegen einer Nachamputation einen Trainingsausfall hatte, konnte er bei den nationalen Meisterschaften mit seinen Schwimmleistungen sehr zufrieden sein.

Der beinamputierte 14-jährige Sportler (ihm fehlt nach einem Verkehrsunfall das linke Bein) startet in der Jugendklasse B.

Hier seine Starts und Resultate: 400 m Freistil 5:46,10 Minuten/2. Platz Jugend B/3. Platz offene Jugendklasse; 200 m Freistil 2:39,43 min./4. Platz Jugend B/5. Platz offene Jugendklasse; 100 m Freistil 1:13,78 min./4. Platz Jugend B/8. Platz offene Jugendklasse; 50 m Freistil/disqualifiziert aufgrund eines Frühstarts; 100 m Rücken 1:21,27 min./4. Platz Jugend B/6. Platz offene Jugendklasse, 50 m Rücken 39,14 sek./4. Jugend B/5. offene Jugendklasse; 50 m Schmetterling 40,76 sek./4. Jugend B/8. offene Jugendklasse.

Alle von Bastian Fontayne (vormals Bastian Sonntag), erzielten Zeiten bedeuteten persönliche Bestzeiten für den körperbehinderten Schwimmer. Bei intensivem Training, ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen, dürften sich die Leistungen für den Landeskader-Athleten im kommenden Jahr noch einmal verbessern.  

Quelle: DerWesten vom 02.12.2011, Frank Steinseifer