. .

 

Das Neueste von heute - und gestern

Bild vergrößern
18.11.2012

Der Glauben hält jung


Laut und bunt war es in der altehr­wür­digen ev. Lauren­ti­us­kirche in Fern­dorf. Das Kirchen­schiff des aus dem 12. Jh. stam­menden Gottes­hauses war voller Jugend­li­cher. Die Jugend­kirche Cross­Point in Kreuztal hatte zur ersten Worship Night einge­laden und viele Jugend­liche waren gekommen. Moderne Technik und bunte Schein­werfer gaben dem alten Gemäuer eine beson­dere Atmo­sphäre.

Der Chor "Gospel Community" sorgte für eine mitreißende Stimmung

Nils Freerksema, Jugendprediger im Evangelischen Gemeinschaftsverband Siegen-Wittgenstein, führte durch das Programm. Der Chor "Gospel-Community" unter der Leitung von Roland Nöh sorgte für erste Höhepunkte. Der Beifall ließ nicht auf sich warten. Nach einer Pause übernahm die junge Worship-Band "Different Voices" der FeG Eiserfeld die Leitung. Die Melodien wurden rockiger. E-Gitarren und Schlagzeug gaben Töne und Rhythmus an. Bekanntere Worship-Songs luden zum Mitsingen ein.

Verantwortet wurde die erste Worship Night in der Ferndorfer Kirche von der Jugendkirche CrossPoint, einem eingetragenen Verein, der von den evangelischen Kirchengemeinden Kreuztal, Ferndorf, Buschhütten, Krombach und Hilchenbach getragen wird. Organisiert hatten den Abend Bianca Schneider und Sebastian Schreiber gemeinsam mit 30 Mitarbeitenden. "Sechs Monate Arbeit steckten in der ersten Worship Night. Zur Jugendkirche CrossPoint gehören 60 ehrenamtlich Mitarbeiter", weiß Stefanie Brenzel, Diakonin und Sozialpädagogin. Sie ist beim Kirchenkreis Siegen angestellt und betreut als Jugendreferentin die Jugendkirche, die 2006 gegründet wurde. Gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen gestaltet sie die Angebote. Dazu gehört das Café Cross in der Kreuztaler Innenstadt. In den neuen Räumen der Diakonie unweit der Kreuzkirche in der Martin-Luther-Straße 1 hat das Café freitags von 19.30 bis 22 Uhr geöffnet. Es ist ein offenes Angebot für Jugendliche. Jeden 4. Sonntag im Monat bietet die Jugendkirche von 18.30 Uhr bis 20 Uhr einen speziellen Jugendgottesdienst in einer der beteiligten Kirchengemeinden an.

Quelle: Siegerlandkurier