. .

 

Das Neueste von heute - und gestern

Bild vergrößern
03.07.2014

Ferndorf feiert wieder


sz Femdorf. Die 900-Jahr-Feier Ferndorfs im Jahr 1967 war der Anlass zum Erstellen von zwei Filmen. Neben einer Dokumentation über den Festzug dieses Jahrhundertevents entstand ein Film über Femdorf. seine Menschen und Vereine. Beide wurden von Laien erstellt, sind ein einmaliges Zeitdokument und werden nun zusammen von der Stadt Kreuztal und dem Dorfgemeinschaftsverein Ferndorf als DVD herausgegeben.

Auf der Internetseite www.ferndorf de sind einige Filmausschnitte zu finden. Die DVD mit einem informativen Begleitheft erscheint aus aktuellem Anlass, denn noch in diesem Jahr beginnen die Vorbereitungen für die 950-Jahrfeier im Jahr 2017. Das erste öffentliche Planungstreffen findet voraussichtlich nach dem Ferndorfer Fallschirmfest im Dorfgemeinschaftshaus in Irlenhecken statt. Der Termin wird noch bekanntgegeben.

Bürgermeister Walter Kiß schreibt in seinem Vorwort: „Als einer der ältesten Orte des Siegerlandes vereint Ferndorf auf lebens- und liebenswerte Weise das Damals mit dem Heute. Die Filmaufnahmen des Festzuges auf dieser ersten DVD in der Reihe Kreuztaler Rückblicke, nehmen uns mit auf eine Reise zurück in das Jahr, in dem in Deutschland das Farbfernsehen an den Start ging, Eintracht Braunschweig deutscher Fußballmeister wurde und die Hippiebewegung ihren Höhepunkt erreichte. Vieles hat sich seitdem verändert."

Und man wird feststellen, dass sich etwas Wesentliches nicht verändert hat: Die große Verbundenheit der Ferndorfer mit ihrer Heimat und ihr Engagement für Femdorf. Damals wie heute sind die Ferndorfer stolz auf ihren Ort, und das gesellschaftliche Miteinander wird groß geschrieben. Dieser Stolz und die Verbundenheit kommen auch durch Projekte wie der Erstellung dieser Jubiläums-DVD oder durch die zahlreichen über das Jahr verteilten Feierlichkeiten im Ort zum Ausdruck.

Die DVD ist beim Verein zur Pflege der Dorfgemeinschaft in Ferndorf (Tel. 0 27 32 / 59 09 76, Mail: irıfo@ferndorf.de) und beim Archiv der Stadt Kreuztal erhältlich.

Quelle: Siegener Zeitung