. .

 

Was ist hier eigentlich los?

15.09.2019, 15.00 - 17.00 Uhr

Mittelalterlicher Altenberg


Veranstaltungsort: Parkplatz Altenberg
Veranstalter: erein Altenberg & Stahlberg e. V. und der Stadt Kreuztal

Mittelalterlicher Altenberg

Erlebnisführung mit dem Umweltpädagogen Daniel Rath in Kooperation mit dem Verein Altenberg & Stahlberg e. V. und der Stadt Kreuztal

Treffpunkt: Parkplatz Altenberg, Littfelder Straße (oben auf der Höhe), 57271 Hilchenbach-Müsen.

 

Auf der Passhöhe zwischen den alten Bergmannsorten Littfeld und Müsen wurden 1963-1984 die Überreste einer mittelalterlichen Bergbausiedlung freigelegt. Deren Bewohner betrieben im 13. Jh. Bergbau und verhütteten das gewonnene Erz, hauptsächlich Silber. Der Sage nach sollen zu viel Habgier und Geiz den Untergang der einst so wohlhabenden Siedlung ausgelöst haben. Die Führung gewährt Einblicke in den historischen Hintergrund und beschäftigt sich mit dem Leben auf dem Altenberg. Ein Hauptaugenmerk liegt auf den natürlichen Gegebenheiten rund um den Siegerländer Bergbau.