. .

Foto des Monats

Bild vergrößern

Fotos: Thorsten Denker. Künstler Eule (Eulalia Gräfin va HadZmich): ToSch

 

 


 

Herzlich Willkommen in Ferndorf!

Die ersten „Entdecker“ von Ferndorf könnten jungsteinzeitliche Hirten gewesen sein, die um 2000 v. Chr. zumindest kurzzeitig hier siedelten. Zweifelsfrei sicher hingegen ist, dass Ferndorf im Jahre 1067 erstmals urkundlich erwähnt wurde und damit als der älteste schriftlich dokumentierte Ort des Siegerlandes gelten darf. Wer Ferndorf heute entdecken will, findet am Fuße des Kindelsberges eine gewachsene Ortschaft vor, über die viel Aktuelles und so einiges Historisches berichtet werden kann.

 

(Booster-)Impfaktion in Kreuztal-Ferndorf am 22. Januar 2022

Am Samstag, den 22. Januar 2022, führt das Team der gemeinschaftlichen Hausarztpraxis Dr. Inacker und Dr. Jabbour im Rahmen der Hausärztlichen Kooperationsgemeinschaft Oberes Ferndorftal-Dahlbruch eine Impfaktion durch. Von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr werden Erst-, Zweit-  und Booster-Impfungen mit dem mRNA-Stoff BioNTech angeboten. Die Impfungen werden im Praxisgebäude vorgenommen, Marburger Straße 157 in Kreuztal-Ferndorf und sind ausdrücklich auch für Nicht-Patienten erhältlich. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

(Quelle: Stadt Kreuztal - Pressemitteilung Nr. 007 / 2022)

Zugang zum Kreuztaler Rathaus und den Nebenstellen nur noch mit „3G“

Ab Montag, 17. Januar 2022, ist der Zutritt zum Kreuztaler Rathaus sowie den Nebenstellen nur noch mit einem „3G“-Nachweis möglich. Besucherinnen und Besucher müssen bei Eintritt nachweisen können, dass sie vollständig geimpft oder genesen sind oder alternativ ein negatives Testergebnis vorzeigen können. (Weiterlesen)

 

Abholung der Weihnachtsbäume in 2022

Da aufgrund der Pandemielage auch in diesem Jahr keine flächendeckende Abholung der Weihnachtsbäume durch Jugendgruppen gewährleistet werden kann, hat die Kreuztaler Stadtverwaltung mit dem Entsorger Remondis Olpe GmbH folgende Vereinbarung getroffen: Bei der Abfuhr der Biomülltonnen im Januar 2022 werden auch die Weihnachtsbäume mit abtransportiert. Es wird darum gebeten, die Bäume – sofern möglich – zerkleinert in die Tonne zu geben oder nur den Stamm neben die Tonne zu legen. Die Bäume/Stämme sollten nicht länger als 1,50 m sein und müssen gegebenenfalls gekürzt werden. Die Abholung erfolgt für die Kreuztaler Bürgerinnen und Bürger kostenlos.

(Quelle: Stadtkreuztal)

Müllabfuhr 2022 – Änderungen bei einigen Abfuhrbezirken

Der Abfuhrkalender für das kommende Jahr 2022 wurde in den vergangenen Tagen an die
Kreuztaler Haushalte verteilt. In den letzten Jahren hat sich insbesondere das Restmüllaufkommen in der Stadt Kreuztal spürbar erhöht. Vor diesem Hintergrund musste das beauftragte Entsorgungsunternehmen, die Firma REMONDIS, die Abfuhrrouten neu organisieren, was ab dem neuen Jahr bei einigen Straßen zu einer Änderung der Abfuhrbezirke führt. Aus diesem Grund wird darum gebeten, einen genauen Blick in den neuen Abfuhrkalender für das Jahr 2022 sowie in die beigefügte Übersicht der Abfuhrbezirke zu werfen und die jeweilige Zuordnung zu überprüfen. Wer keinen Kalender erhalten hat, kann sich ein Exemplar im Foyer des Rathauses abholen.

(Quelle: Kreuztal.de)

Ferndorfer freiwillige Feuerwehr sucht Nachwuchs

Schon gesehen?
Auf unserer Litfaßsäule am Dorfplatz hat die Ferndorfer Jugendfeuerwehr ein Plakat angebracht und lädt damit in ihr Team ein.

Wer mal Lust hat bei uns zu schnuppern, oder sehen möchte, was bei uns abgeht und vielleicht mit machen möchte, meldet sich bitte bei Martin Kurz (Tel. 02732 768875) oder per Mail informieren: Wobgen2005@t-online.de

Wir freuen uns!

 

Terminkalender
Nachrichten
Projekte