. .

 

Herzlich Willkommen in Ferndorf!

Die ersten „Entdecker“ von Ferndorf könnten jungsteinzeitliche Hirten gewesen sein, die um 2000 v. Chr. zumindest kurzzeitig hier siedelten. Zweifelsfrei sicher hingegen ist, dass Ferndorf im Jahre 1067 erstmals urkundlich erwähnt wurde und damit als der älteste schriftlich dokumentierte Ort des Siegerlandes gelten darf. Wer Ferndorf heute entdecken will, findet am Fuße des Kindelsberges eine gewachsene Ortschaft vor, über die viel Aktuelles und so einiges Historisches berichtet werden kann.

 

37 - Wirtshaussingen in der Kindelsberg-Raststätte

Das 37. Wirtshaussingen findet am Freitag, 8. März, ab 19.00 Uhr in der Kindelsberg-Raststätte statt. Wie immer wird eine frühzeitige Reservierung bei der Kindelsbergwirtin empfohlen.

 

Bild vergrößern

Plakat

Neues von der B508

B 508: Der Bau der Südumgehung Kreuztal beginnt mit „bauvorbereitenden Maßnahmen“, wie Karl-Josef Fischer erklärt: Vor allem Anpflanzungen, die im Frühjahr möglich sind, werden als Ausgleichsmaßnahmen für den späteren Straßenbau vorgenommen. Zwei Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss sind beim Oberverwaltungsgericht anhängig. Der Klage auf einstweilige Anordnung sei allerdings nicht stattgegeben worden. „Von daher können wir anfangen.“

 

B 508 Ferndorf: Mit einem Jahr Verspätung beginnt der Ausbau, „sobald die Witterung des zulässt“ – 2018 hatte der Landesbetrieb die Ausschreibung wegen der hohen Baupreise aufgehoben.

 

B 508 Kredenbach-Dahlbruch: Der nächste Abschnitt des Umbaus mit Radwegen anstelle von Mehrzweckstreifen ist noch nicht ausgeschrieben.
(Kopie Quelle: WP 25.01.2019 (Link))

"Ja" für Neues Wohnquartier -- Wohngebiet Bender

Die Politiker diskutierten über die Zukunft des Areals bei der Firma Bender.

Siehe weiteres SZ. 2019-01-29.

Bild vergrößern

Quelle Siegener Zeitung 29.01.2019

Rückschau zur Kärntenfahrt vom 20.09. bis 24.09.2018

Eine Gruppe von Personen vom Heimatverein Ferndorf war zu Gast bei unseren Freunden in der Partnergemeinde Ferndorf/Kärnten. Am Donnerstag ging es pünktlich von Ferndorf im Siegerland los... 

Wer mehr erfahren möchte, kommt am 08.03.2019, ab 19 Uhr in die Irlenheckenhütte nach Ferndorf. 

Veranstaltungsort: Irlenhecken Hütte
Veranstalter: Verein zur Pflege der Dorfgemeinschaft in Ferndorf

Bild vergrößern

Kärnten

Buch erschienen: Eine Zusammenstellung der Nachkommen des Hen Schreiber und des Enders Schreiber aus Ferndorf

Andreas Schreiber, Familienbuch Schreiber. Eine Zusammenstellung der Nachkommen des Hen Schreiber und des Enders Schreiber aus Ferndorf.

Nach vielen Jahren Forschung ist es nun geschafft und das Familienbuch Schreiber liegt im Druck vor. Durch die intensive Auswertung der Siegerländer Kirchenbücher ist es gelungen, viele Zweige der großen Familie Schreiber bis zu ihrem Ursprung in Ferndorf zurückzuführen.

mehr Infos

Ausstellung zur Geschichte der Fotografie

Unter der Federführung von Andreas Schaffer und Dieter Wörster arbeitet das Heimatmuseum Ferndorf an einer Ausstellung zur Geschichte der Fotografie. Sie deckt den Zeitraum zwischen 1900 und 1960 ab. Gezeigt werden Fotoapparate und Zubehör. Historische Fotos mit Motiven aus Ernsdorf, Kredenbach und Ferndorf ergänzen die Exposition.

Am Sonntag, dem 09.09.2018 wird sie erstmals in den Räumen des Heimatmuseums, Ecke Ferndorfer Straße/Vinsterhof zu sehen sein. Weitere Austellungstermine sind am 16.09., 23.09., 07.10., 21.10., 04.11., 02.12. jeweils von 14 Uhr bis 17 Uhr. Zur Erstausstellung am 9. September gibt es auch Waffeln und Kaffee.

Für Gruppen sind nach Vereinbarung auch Sonderführungen möglich. Ansprechpartner ist Herr Eckhard Dippel, Tel. 02732-2966.

 

 

Bild vergrößern

Einrichten der teilweise komplizierten Geräte

Bild vergrößern

Es gibt wohl viel zu bedenken

Bild vergrößern

Ja, das war doch ....

Ausbau der B508 in Ferndorf auf Frühjahr 2019 verschoben

Wie die Siegener Zeitung am 03.05.2018 berichtet, wird die Baumaßnahme verschoben, weil keine wirtschaftlichen Angebote abgegeben wurden:

"Der Ausbau der Marburger Straße in der Ortsdurchfahrt Ferndorf wird nun doch nicht, wie avisiert, im Laufe des Wonnemonats Mai anlaufen. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW teilte am Mittwoch überraschend mit, dass diese rund anderthalb Jahre in Beschlag nehmende Baumaßnahme verschoben wird – und zwar nicht um ein paar Wochen, sondern um rund ein Jahr. „Grund ist, dass keine wirtschaftlichen Angebote abgegeben wurden“, teilte Pressesprecher Karl Josef Fischer mit. „Die Neuausschreibung des Straßenbaues wird daher auf den Herbst verlegt, damit im Frühjahr 2019 mit dem Bau begonnen werden kann.“

Quelle: http://www.siegener-zeitung.de/siegener-zeitung/Ferndorf-Kein-Baustart-5de65494-10b3-4b22-a8c7-d51ca00dc5be-ds

 

Terminkalender
Nachrichten
Projekte